• 1-1.jpg
  • 2-2.jpg
  • 3-3.jpg

Wie wäre es

mit einer Radtour durch das verträumte östliche Altenburger Land – durch waldreiche Einschnitte, in denen man die Vielfalt der Flora und Fauna bewundern kann– vorbei an goldgelben Feldern und saftigen Wiesen - über mehr als 100 Jahre alte wunderschöne Viadukte, die bis zu 18m hoch und bis zu 330m lang sind und von denen man einen phantastischen Blick auf die sanfthügelige Landschaft mit ihren ursprünglichen Dörfern und einzigartigen Biosphärenreservaten genießen kann und immer fällt einem auf wie still und ruhig es hier ist.

eine schöne Vorstellung

Deshalb haben sich der Verein Viaduktradweg e.V. und die NaBu-Siftung das Ziel gesetzt auf einem 16 Kilometer langen Teilstück der ehemaligen Bahnstrecke von Nobitz nach Narsdorf einen in Deutschland und Europa einmaligen Rad- und Wanderweg zu realisieren.

Wie Sie uns dabei unterstützen und helfen können erfahren Sie hier



ARD Mediathek


 


Viaduktradwweg
Die rote Linie auf der Karte markiert die ehemalige Bahnstrecke welche als Viaduktradweg ausgebaut werden soll.